Merlot Cabernet "Cornelius" 2015

Kellerei Schreckbichl

Merlot Cabernet "Cornelius" 2015
Beschreibung
Der Merlot-Cabernet „Cornelius“ der Kellerei Schreckbichl ist ein Bordelaiser Verschnitt ganz im Zeichen des Südtiroler Terroirs und der hiesigen Weinkultur. Die Trauben werden getrennt der Maischegärung und dem ersten Abstich unterzogen. Der Wein reift nach der Assemblage 14 Monate in kleinen Eichenfässer bevor er abgefüllt und zu einem weiteren Jahr der Flaschenreife eingelagert wird. Der „Cornelius“ füllt das Glas mit einem dichten Granatrot und breitet ein tiefkonzentriertes Duftspiel aus: Schwarze Johannisbeere, unterlegt von Kakao, Zimt und edlen Vanillenoten. Am Gaumen vereinen sich das feine Mundaroma und die samtigen Gerbstoffe zu einem körperhaften und raffinierten Gesamteindruck. Als Speisebegleiter bereichert der „Cornelius“ vortrefflich kräftige Fleisch- und Wildgerichte, genauso wie gereiften Käse.

Schon gewusst: Der Namenspatron des Weines ist der römische Siedler und Weinbauer Cornelius, der bereits um 15 v. Chr. die Grundsteine für sein Weingut Cornelianum im Gebiet des heutigen Girlan gelegt haben soll. Tatsächlich stammt der Name des heuten Weindorfes von dem Antiken Weingut selbst ab – noch deutlicher ist dies am italienischen Namen Cornaiano zu erkennen.
Inhaltsstoffe
Gesamtsäure: g/l; Zuckerfreier Extrakt: g/l
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Merlot Cabernet "Cornelius" 2016 Merlot Cabernet "Cornelius" 2016 Kellerei Schreckbichl Schreckbichl
Der Merlot-Cabernet „Cornelius“ der Kellerei Schreckbichl ist ein Bordelaiser Verschnitt ganz im Zeichen des Südtiroler Terroirs und der hiesigen Weinkultur. Die Trauben werden getrennt der Maischegärung und dem ersten Abstich...
0.75 l
€ 28,45
1
-
+
Blauburgunder Riserva Exclusiv 2015 Blauburgunder Riserva... Weingut Ploner Ploner
Feines Bouquet begleitet von Rosenduft. Harmonische tiefgehende Aromen, reife Kirsche und Erdbeere. Aufbauend auf weichen samtigen Tanninen, gepaart mit milder belebender Säure hat dieser Burgunder eine beachtliche Länge und einen...
0.75 l
€ 39,40
1
-
+
Coming soon
Kalterersee Auslese "Fuxs" 2017 Kalterersee Auslese "Fuxs" 2017 Weingut Niklas Niklas
Der Kalteresee Auslese „Fuxs“ präsentiert sich in einem leuchtenden dunklen Rubinrot. Das fruchtige Bouquet nach roten Beeren und Kirsche begeistert den Gaumen. Im Trunk hat der Weine eine elegante Tanninstruktur und ist sehr füllig und...
0.75 l
€ 8,60
1
-
+
Lagrein Rosé 2017 Lagrein Rosé 2017 Kellerei Tramin Tramin
Die Lagreintrauben die zur Herstellung dieses Rosés verwendet werden, gedeihen prächtig entlang der sonnenverwöhnten Hänge rund um Tramin, Sie werden schonend gepresst und anschließend in Edelstahltanks vergoren und ausgebaut. Der Rosé...
0.75 l
€ 10,20
1
-
+
NEU
Merlot 2017 Merlot 2017 Kellerei Schreckbichl Schreckbichl
Die Kellerei Schreckbichl stellt einen eleganten, ausdrucksstarken Merlot vor, der von der Güte der Böden und dem Können der Winzer und Kellermeister zu einem stolzen Vertreter des Bordeaux-Klassikers wird. Die Maischegärung erfolgt in...
0.75 l
€ 10,30
1
-
+
NEU
Lagrein "Sigis Mundus" 2015 Lagrein "Sigis Mundus" 2015 Kellerei Schreckbichl Schreckbichl
Vornehm, würdevoll, distinguiert – kurz: Herzoglich ist das Adjektiv der Wahl für den Lagrein „Sigis Mundus“ der Kellerei Schreckbichl. Nach der Maischegärung mit schonender Remontage und Mazeration wird der Wein insgesamt 16 Monate lang...
0.75 l
€ 23,80
1
-
+
NEU
Blauburgunder 2017 Blauburgunder 2017 Weinkellerei Elena Walch Weinkellerei Elena Walch
Der Blauburgunder von Elena Walch überzeugt als gut ausgewogener und sortentypischer Wein. Der aus den handverlesenen Trauben gewonnene Most wird im Stahlfass vergoren und der Wein wird anschließend zum Teil im Stahltank und zum Teil im...
0.375 l
€ 10,30
1
-
+
NEU
Blauburgunder 2017 Blauburgunder 2017 Kellerei Schreckbichl Schreckbichl
Understatement im rubinfarbenen Gewand – Der Blauburgunder der Kellerei Schreckbichl trumpft nicht mit Kraft, sondern verführt mit Finesse. Die Trauben werden traditionell in Edelstahltanks vergoren und der Wein anschließend für sechs...
0.75 l
€ 12,30
1
-
+
Beschreibung
Der Merlot-Cabernet „Cornelius“ der Kellerei Schreckbichl ist ein Bordelaiser Verschnitt ganz im Zeichen des Südtiroler Terroirs und der hiesigen Weinkultur. Die Trauben werden getrennt der Maischegärung und dem ersten Abstich unterzogen. Der Wein reift nach der Assemblage 14 Monate in kleinen Eichenfässer bevor er abgefüllt und zu einem weiteren Jahr der Flaschenreife eingelagert wird. Der „Cornelius“ füllt das Glas mit einem dichten Granatrot und breitet ein tiefkonzentriertes Duftspiel aus: Schwarze Johannisbeere, unterlegt von Kakao, Zimt und edlen Vanillenoten. Am Gaumen vereinen sich das feine Mundaroma und die samtigen Gerbstoffe zu einem körperhaften und raffinierten Gesamteindruck. Als Speisebegleiter bereichert der „Cornelius“ vortrefflich kräftige Fleisch- und Wildgerichte, genauso wie gereiften Käse.

Schon gewusst: Der Namenspatron des Weines ist der römische Siedler und Weinbauer Cornelius, der bereits um 15 v. Chr. die Grundsteine für sein Weingut Cornelianum im Gebiet des heutigen Girlan gelegt haben soll. Tatsächlich stammt der Name des heuten Weindorfes von dem Antiken Weingut selbst ab – noch deutlicher ist dies am italienischen Namen Cornaiano zu erkennen.
Gesamtsäure: g/l; Zuckerfreier Extrakt: g/l
Inhalt: 1.5 l (€ 40,20 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

€ 60,30

Lieferzeit 4-7 Werktage

Gebiet

Überetsch

Weintyp

Rotwein

Rebsorte

Cuvée Rot

Alkoholgehalt

14%

Passt zu

dunkles Fleisch und Wild, gereifter Käse

Beschreibung
Der Merlot-Cabernet „Cornelius“ der Kellerei Schreckbichl ist ein Bordelaiser Verschnitt ganz im Zeichen des Südtiroler Terroirs und der hiesigen Weinkultur. Die Trauben werden getrennt der Maischegärung und dem ersten Abstich unterzogen. Der Wein reift nach der Assemblage 14 Monate in kleinen Eichenfässer bevor er abgefüllt und zu einem weiteren Jahr der Flaschenreife eingelagert wird. Der „Cornelius“ füllt das Glas mit einem dichten Granatrot und breitet ein tiefkonzentriertes Duftspiel aus: Schwarze Johannisbeere, unterlegt von Kakao, Zimt und edlen Vanillenoten. Am Gaumen vereinen sich das feine Mundaroma und die samtigen Gerbstoffe zu einem körperhaften und raffinierten Gesamteindruck. Als Speisebegleiter bereichert der „Cornelius“ vortrefflich kräftige Fleisch- und Wildgerichte, genauso wie gereiften Käse.

Schon gewusst: Der Namenspatron des Weines ist der römische Siedler und Weinbauer Cornelius, der bereits um 15 v. Chr. die Grundsteine für sein Weingut Cornelianum im Gebiet des heutigen Girlan gelegt haben soll. Tatsächlich stammt der Name des heuten Weindorfes von dem Antiken Weingut selbst ab – noch deutlicher ist dies am italienischen Namen Cornaiano zu erkennen.
Inhaltsstoffe
Gesamtsäure: g/l; Zuckerfreier Extrakt: g/l
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Merlot Cabernet "Cornelius" 2016 Merlot Cabernet "Cornelius" 2016 Kellerei Schreckbichl Schreckbichl
Der Merlot-Cabernet „Cornelius“ der Kellerei Schreckbichl ist ein Bordelaiser Verschnitt ganz im Zeichen des Südtiroler Terroirs und der hiesigen Weinkultur. Die Trauben werden getrennt der Maischegärung und dem ersten Abstich...
0.75 l
€ 28,45
1
-
+
Blauburgunder Riserva Exclusiv 2015 Blauburgunder Riserva... Weingut Ploner Ploner
Feines Bouquet begleitet von Rosenduft. Harmonische tiefgehende Aromen, reife Kirsche und Erdbeere. Aufbauend auf weichen samtigen Tanninen, gepaart mit milder belebender Säure hat dieser Burgunder eine beachtliche Länge und einen...
0.75 l
€ 39,40
1
-
+
Coming soon
Kalterersee Auslese "Fuxs" 2017 Kalterersee Auslese "Fuxs" 2017 Weingut Niklas Niklas
Der Kalteresee Auslese „Fuxs“ präsentiert sich in einem leuchtenden dunklen Rubinrot. Das fruchtige Bouquet nach roten Beeren und Kirsche begeistert den Gaumen. Im Trunk hat der Weine eine elegante Tanninstruktur und ist sehr füllig und...
0.75 l
€ 8,60
1
-
+
Lagrein Rosé 2017 Lagrein Rosé 2017 Kellerei Tramin Tramin
Die Lagreintrauben die zur Herstellung dieses Rosés verwendet werden, gedeihen prächtig entlang der sonnenverwöhnten Hänge rund um Tramin, Sie werden schonend gepresst und anschließend in Edelstahltanks vergoren und ausgebaut. Der Rosé...
0.75 l
€ 10,20
1
-
+
NEU
Merlot 2017 Merlot 2017 Kellerei Schreckbichl Schreckbichl
Die Kellerei Schreckbichl stellt einen eleganten, ausdrucksstarken Merlot vor, der von der Güte der Böden und dem Können der Winzer und Kellermeister zu einem stolzen Vertreter des Bordeaux-Klassikers wird. Die Maischegärung erfolgt in...
0.75 l
€ 10,30
1
-
+
NEU
Lagrein "Sigis Mundus" 2015 Lagrein "Sigis Mundus" 2015 Kellerei Schreckbichl Schreckbichl
Vornehm, würdevoll, distinguiert – kurz: Herzoglich ist das Adjektiv der Wahl für den Lagrein „Sigis Mundus“ der Kellerei Schreckbichl. Nach der Maischegärung mit schonender Remontage und Mazeration wird der Wein insgesamt 16 Monate lang...
0.75 l
€ 23,80
1
-
+
NEU
Blauburgunder 2017 Blauburgunder 2017 Weinkellerei Elena Walch Weinkellerei Elena Walch
Der Blauburgunder von Elena Walch überzeugt als gut ausgewogener und sortentypischer Wein. Der aus den handverlesenen Trauben gewonnene Most wird im Stahlfass vergoren und der Wein wird anschließend zum Teil im Stahltank und zum Teil im...
0.375 l
€ 10,30
1
-
+
NEU
Blauburgunder 2017 Blauburgunder 2017 Kellerei Schreckbichl Schreckbichl
Understatement im rubinfarbenen Gewand – Der Blauburgunder der Kellerei Schreckbichl trumpft nicht mit Kraft, sondern verführt mit Finesse. Die Trauben werden traditionell in Edelstahltanks vergoren und der Wein anschließend für sechs...
0.75 l
€ 12,30
1
-
+
Beschreibung
Der Merlot-Cabernet „Cornelius“ der Kellerei Schreckbichl ist ein Bordelaiser Verschnitt ganz im Zeichen des Südtiroler Terroirs und der hiesigen Weinkultur. Die Trauben werden getrennt der Maischegärung und dem ersten Abstich unterzogen. Der Wein reift nach der Assemblage 14 Monate in kleinen Eichenfässer bevor er abgefüllt und zu einem weiteren Jahr der Flaschenreife eingelagert wird. Der „Cornelius“ füllt das Glas mit einem dichten Granatrot und breitet ein tiefkonzentriertes Duftspiel aus: Schwarze Johannisbeere, unterlegt von Kakao, Zimt und edlen Vanillenoten. Am Gaumen vereinen sich das feine Mundaroma und die samtigen Gerbstoffe zu einem körperhaften und raffinierten Gesamteindruck. Als Speisebegleiter bereichert der „Cornelius“ vortrefflich kräftige Fleisch- und Wildgerichte, genauso wie gereiften Käse.

Schon gewusst: Der Namenspatron des Weines ist der römische Siedler und Weinbauer Cornelius, der bereits um 15 v. Chr. die Grundsteine für sein Weingut Cornelianum im Gebiet des heutigen Girlan gelegt haben soll. Tatsächlich stammt der Name des heuten Weindorfes von dem Antiken Weingut selbst ab – noch deutlicher ist dies am italienischen Namen Cornaiano zu erkennen.
Gesamtsäure: g/l; Zuckerfreier Extrakt: g/l
Details zum Produzenten

Die Rebellen und Pioniere der Kellerei Schreckbichl führen die Qualität in ihrem Wappen. Das junge Konglomerat von rund 300 Weinbauerfamilien blickt auf wenig mehr als 50 Jahren Geschichte zurück und kann dennoch behaupten, die Südtiroler Weinkultur maßgeblich geprägt zu haben. Auf dem hinter der Kellerei gelegenen Weinberg Lafóa fasste in den 1980er Jahren nämlich die sogenannte Südtiroler Qualitätsoffensive Fuß. Luis Raifer hisste eben hier das Banner der neuen Qualitätsstandards für Südtiroler Weine, unter dem er die Kellerei zu ihrem heutigen Erfolg führte. In vier verschiedenen Weinlinien ist die Arbeit des Vorreiters wiederzuerkennen: Die Classic Reihe widmet sich reinsortigen Weinen großer Typizität; für die Selektionen-Reihe werden nur ausgewählte Rebberge mit niedrigen Erträgen verwendet, aus denen Weine von besonderer Reife gewonnen werden; die Lafòa-Reihe besteht aus einer kleinen Auswahl exquisiter Rot- und Weißweine mit großem Alterungspotential und zuletzt die LR-Reihe, die Künstlerweine der Kellerei Schreckbichl, in denen jährlich Philosophie und Handwerkskunst zu einzigartigen Weinkreationen zusammengeführt werden.

Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Zuletzt angesehen