Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Die Kraft der Natur aus der Region

Regionale Kosmetika für Schönheit, Wohlbefinden und Gesundheit sind im Trend
Es müssen nicht immer Tiefseealgen oder exotische Früchte sein. Die Kraft der Region ist in Kosmetika genauso wirksam, auf alle Fälle aber nachhaltiger, wenn sie aus der eigenen Region und nicht Tausende von Kilometern per
Schiff oder Flugzeug zu uns transportiert werden müssen. Südtirol hat dank seines alpinen Geländes eine beneidenswerte Vielfalt an Rohprodukten zu bieten und hat es auch dank einiger Visionäre verstanden, diese Kraft der Natur in wirksame Produkte umzusetzen.

Jeder Mensch ist täglich mit dem Thema Beauty, Wellness und Kosmetik konfrontiert. Entsprechend hoch ist die Nachfrage nach Kosmetikprodukten. Das Bewusstsein, auf regionale Produkte zurückzugreifen, ist weitaus weniger ausgeprägt als bei Obst und
Gemüse – dies aufgrund fehlenden Wissens ob der vielen regionalen Heilkräfte als auch mangels fehlender Optionen. Bei Pur Südtirol wird diesem Manko mit einer eigenen Kosmetika- Ecke Abhilfe geleistet.

Ein Angebot stammt beispielsweise aus der Latschenölbrennerei samt Kräutergarten Bergila in Pfalzen im Pustertal, die sich als Vorreiter und Pioniere auf die Herstellung von ätherischen Ölen und Kräuterprodukten spezialisiert hat. Bereits seit 1912 wird hier auf einer Meereshöhe von 850 m Rohmaterial aus Wildwuchs verarbeitet. Daraus werden nach alt überliefertem Verfahren
naturbelassene, ätherische Öle von feinster Qualität hergestellt. Die kultivierten Kräuter stammen hingegen aus eigenem, biologisch-kontrolliertem Anbau.

Schönheit aus dem Gletscher: Das ist das Konzept der Schönheitslinie Glacisse. In Zusammenarbeit mit Universitäten und Forschungseinrichtungen hat der weitum bekannte Paul Grüner Hautpflegeprodukte entwickeln lassen, bestehend aus reinem Gletscherwasser, das aus einer auf 2.843 Meter Höhe liegenden Quelle stammt, und aus Glimmerschiefer-Extrakt aus dem Gestein des Schnalstaler Gletschers, das jedes Jahr nach der Schmelze als Gletscherspur
zurückbleibt. Der Mineralstoffkomplex stimuliert Antioxidationsprozesse und schützt Zellen vor freien Radikalen, welche die Haut
schädigen.

Das Kräuterschlössl in Goldrain arbeitet konsequent nach biologischen Richtlinien. Der Kräuteranbau ist sehr arbeitsintensiv, die Blüten müssen täglich geerntet werden. Zudem werden neben dem Anbau auf einer Fläche von ca. 6 ha Wildsammlungen von Kräutern gemacht. Der Großteil aller Arbeitsschritte von der Anzucht, Pflanzung, Pflege, Ernte und Veredelung der Kräuter bis zum verkaufsfertigen Produkt erfolgt in Handarbeit. Kräuter und Blüten werden entweder frisch zu verschiedenen Kräutersirupen oder getrocknet zu Teemischungen, Kräutersalz oder Kosmetika weiterverarbeitet. Als Füllung für Kräuterkissen werden getrocknete Kräuter verwendet, ebenso werden diese für die Herstellung von Heilsalben und Kosmetika eingesetzt. Die Produktpalette umfasst ganze 150 verschiedene Produkte.

Die Sarner Latsche gehört im Sarntal zu den ältesten medizinisch genutzten Pflanzen. Dank seiner hautpflegenden, durchblutungsfördernden und desodorierenden Wirkung ist das ätherische Öl die Basis für die Trehs-Produkte. Die Urtümlichkeit, das Brauchtum und die Reinheit des Sarntals lassen die Kraft der Berge spüren. Die Sarner Latsche – Pinus Sarentensis – wirkt
reinigend und belebend, stimuliert die selbst regulierende Funktion des Körpers und vermittelt das natürliche Gleichgewicht der Natur. Angeboten werden Duschgel, Shampoo, Körpermilch, ätherische Öle, Handcreme, Körperpeeling; es gibt auch eine eigene
Linie für Kinder.
 
 Zurück zur Liste 




Bestellungen innerhalb 14.12.2016 werden vor Weihnachten zugestellt
Gratis Versand
*ab 99,99 € Bestellwert
 
Partnershop
für Schweizer Kunden
   

Montag bis Freitag
08.00 - 17.00 Uhr
 
Genussmarkt Meran (Infos und Lage)
I - 39012 Meran
Freiheitsstr. 35
T +39 0473 012 140
 
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 9.00 – 19.30 Uhr
Sa : 9.00 – 18.00 Uhr
Genussmarkt Bruneck (Infos und Lage)
I - 39031 Bruneck
Herzog-Sigmund-Str. 4/a
T +39 0474 050 500
 
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 7.30 - 19.15 Uhr
Sa 7.30 - 17.00 Uhr
Genussmarkt Bozen (Infos und Lage)
I - 39100 Bozen
Perathonerstr. 9
T +39 0471 095 651
 
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 7.30 – 19.30 Uhr
Sa : 9.30 – 18.00 Uhr
 
Qualität aus Südtirol -
Südtiroler Herkunft & geprüfte Qualität
Qualität Südtirol Roter Hahn Südtiroler Speck Südtiroler Apfel Südtiroler Wein Tis innovation park
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing