Apfel-Mohn-Törtchen

Zutaten

100 g Butter
3 Eigelb
1 Pkg. Vanillezucker
50 g Zucker 3 Eiweiß
1 Prise Salz
100 g Zucker
150 g Mehl
70 g Haselnüsse, fein gerieben
25 g Mohn, fein gerieben
1/2 Pkg. Backpulver
100 g Äpfel, geraspelt
Butter zum Ausstreichen der Backformen
Mehl oder feingeriebene Nüsse zum Ausstreuen der Formen

Zubereitung:

Das Backohr auf 180 Grad vorheizen. Die weiche Butter mit dem Schneebesen schaumig rühren, das Eigelb, den Vanillezucker und die 50 g Zucker dazurühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz leicht schlagen und mit 100 g Zucker zu Schnee schlagen. Das Mehl, die Haselnüsse, den frisch gemahlenen Mohn und das Backpulver vermischen. In die Ei-Zucker-Masse abwechselnd das Mehl-Mohn-Gemisch, die Äpfel und den Eischnee mit einem Kochlöffel untermengen. Die Förmchen (Durchmesser 5 cm) mit weicher Butter ausstreichen, mit Mehl oder Nüssen ausstreuen und die Masse einfüllen und backen.

Backtemperatur: 180 Grad
Backzeit: 20 Minuten