Gebratenes Saiblingfilet auf Gemüse-Getreidesalat

Von: Pur Südtirol

Zubereitungszeit: 01:00

Zutaten:
  • 100 g Weizen
  • 30 g Buchweizen
  • 30 g Dinkel
  • 80 g Hafer
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Apfelessig
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Olivenöl zum Dünsten
  • 500 g Gemüse der Saison (Karotten, Kohlrabi, Zucchini, Sellerie, Kürbis ...)
  • 12 Cocktail- oder Datteltomaten
  • 4 Saiblingfilets
  • Salz, Pfefferkörner
  • etwas Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung:
1. Getreidekörner mit kaltem Wasser übergießen und über Nacht quellen lassen.
2. Getreide ohne Salzzugabe ca. 20-25 Min. weich kochen.
3. In der Zwischenzeit Gemüse putzen, würfelig schneiden und der Garzeit entsprechend in etwas Öl dünsten. Tomaten waschen, entstielen und in Würfel schneiden.
4. Marinade aus Öl, Apfelessig, Salz, Pfeffer und Petersilie zubereiten und die gekochten, heißen Getreidekörner, das gedünstete Gemüse und die Tomaten damit marinieren. Salat etwa 30 Minuten durchziehen lassen.
5. Gemüse-Getreidesalat auf Teller geben und mit dem in etwas Olivenöl angebratenen Saiblingfilet servieren.

Tipp: Gemüse-Getreidesalat mit Basilikum- bzw. Petersiliensauce servieren

Quelle: Karin Longariva "Südtiroler Küche vegetarisch"





 Zurück zur Liste 

 
Passende Produkte