Zucchiniröllchen mit Ziegenfrischkäsecreme

Ziegenfrischkäsecreme
300 g Ziegenfrischkäse
3 EL geröstete Mandeln, fein gehackt
80 ml leicht geschlagene Sahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Weiteres
12 gegrillte Zucchinischeiben
12 Tomatenscheiben
Olivenöl
Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
70 g geröstete Brotwürfel zum Garnieren
50 g Friséesalat und Schnittlauchhalme zum Garnieren

Ziegenfrischkäsecreme

  • Ziegenfrischkäse eventuell passieren, glatt rühren und mit gerösteten Mandeln vermischen.
  • Leicht geschlagene Sahne nach und nach -unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertigstellung

  • Ziegenfrischkäse auf gegrillte Zucchini-scheiben streichen und aufrollen. 
  • Tomatenscheiben auf Teller legen, mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer marinieren und mit gerösteten Brotwürfeln bestreuen.
  • Zucchiniröllchen auf die Tomatenscheiben setzen, mit Friséesalat und Schnittlauch-halmen garnieren und servieren

.

VARIATIONEN
Melanzaneröllchen mit Ziegenfrischkäsecreme: Verwenden Sie anstelle der Zucchini 5 mm dicke, gegrillte Melanzanescheiben.

TIPPS
1. Zu den Zucchiniröllchen mit Ziegenfrischkäse können Sie verschiedene Blattsalate
oder einen Avocado-Orangen-Salat servieren.
2. Anstelle des Ziegenkäses können Sie auch Gorgonzola oder Topfen (Quark) verwenden.
3. Die Zucchini können Sie auch durch Peperoni- oder Gurkenscheiben ersetzen.

Quelle: 33 x Antipasti - So genießt Südtirol - Heinrich Gasteiger, Gerhard Wieser, Helmut Bachmann