Pinot Grigio 2019

Weingut J. Hofstätter

Pinot Grigio 2019 - Weingut J. Hofstätter
Artikel Nr. 129813
Beschreibung
Der Pinot Grigio vom Weingut J. Hofstätter vereint Ausdruckskraft mit Vielschichtigkeit und Balance und sichert sich im Handumdrehen einen Dauerposten im heimischen Weinkeller. Schon beim Anblick verrät der kupferfarbene Schimmer im Strohgelb den Tiefgang des Grauburgunders. Ein fruchtig-blumiges Duftgewebe wird vom Aroma reifer Birnen bestimmt. während die schöne Struktur dem Säurespiel am Gaumen Ausgewogenheit verleiht und die reizvolle Würze betont. Ein rundum spannender Pinot Grigio, der hervorragend zur vegetarischen Küche passt. Auch leichte Pastagerichte und Fischvorspeisen verfeinert er gekonnt.

Schon gewusst: Der Pinot Grigio ist mit fast 12% der Anbaufläche die mengentechnisch bedeutendste weiße Rebsorte Südtirols. Kleines Kuriosum des Grauburgunders: Die Traubenschale des Pinot Grigio hat neben der namensgebenden grauen Farbe meist auch eine hellrote Tönung. Das ungeschulte Auge hält reife Grauburgunderbeeren schon mal für Rotweintrauben!

Zutaten
Enthält Sulfite

Ursprungsland: Italien
Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Weissburgunder "Gran Riserva V Years" 2012 Weissburgunder "Gran Riserva V Years" 2012 Weissburgunder "Gran Riserva... Kellerei Meran Meran
Der Weissburgunder „Tyrol“ der Kellerei Meran hat eine funkelnde strohgelbe Farbe. Das Bukett erinnert an Äpfel und Birnen mit einem Hauch von Honig und frischen Nüssen. Am Gaumen präsentiert sich der Wein saftig und frischer Säure und...
0.75 l
€ 58,50 € 63,25
1
-
+
Riesling 2018 Riesling 2018 Riesling 2018 Weingut Unterortl Unterortl
Der Riesling der Kellerei Unterortl Castel Juval zeigt sich als mineralisch fruchtiger Weißwein mit einer kennzeichnend saftigen Frische, Qualitätsmerkmal der Weine aus dem Vinschgau. Das sortenreine Traubengut wird streng von Hand...
0.75 l
€ 24,10
1
-
+
Cuvée Weiss "Weisses Handwerk" 2017 Cuvée Weiss "Weisses Handwerk" 2017 Cuvée Weiss "Weisses... Kiemberger - Kofler Norbert Kiemberger - Kofler Norbert
Mittelgelbe Farbe, würzige rauchige Aromen paaren sich mit exotischen nach Grapefruit und Mango, im Geschmack harmonisch und körperreich.
0.75 l
€ 28,10
1
-
+
Inhalt: 0.75 l (€ 40,00 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

€ 30,00

Voraussichtliche Lieferzeit: 6-8 Werktage

Gebiet

Unterland

Weintyp

Weißwein

Rebsorte

Pinot Grigio

Alkoholgehalt

13.50%

Passt zu

Fisch, Gemüse, Leichte Pastagerichte, leichte Vorspeisen

Beschreibung
Der Pinot Grigio vom Weingut J. Hofstätter vereint Ausdruckskraft mit Vielschichtigkeit und Balance und sichert sich im Handumdrehen einen Dauerposten im heimischen Weinkeller. Schon beim Anblick verrät der kupferfarbene Schimmer im Strohgelb den Tiefgang des Grauburgunders. Ein fruchtig-blumiges Duftgewebe wird vom Aroma reifer Birnen bestimmt. während die schöne Struktur dem Säurespiel am Gaumen Ausgewogenheit verleiht und die reizvolle Würze betont. Ein rundum spannender Pinot Grigio, der hervorragend zur vegetarischen Küche passt. Auch leichte Pastagerichte und Fischvorspeisen verfeinert er gekonnt.

Schon gewusst: Der Pinot Grigio ist mit fast 12% der Anbaufläche die mengentechnisch bedeutendste weiße Rebsorte Südtirols. Kleines Kuriosum des Grauburgunders: Die Traubenschale des Pinot Grigio hat neben der namensgebenden grauen Farbe meist auch eine hellrote Tönung. Das ungeschulte Auge hält reife Grauburgunderbeeren schon mal für Rotweintrauben!

Enthält Sulfite

Ursprungsland: Italien
Details zum Produzenten
Joseph Hofstätter hat das Weingut J. Hofstätter im Jahre 1907 in Tramin gegründet. Heute verkörpert es alle Vorzüge des Weinlandes Südtirol. In vierter Generation pflegt die Familie Foradori Hofstätter eine altbewährte und doch zeitgemäße Weinkultur. Mit ca. 50 Hektar eigenen Weinbergen gehört das Gut J. Hofstätter zu den größten Weingütern Südtirols in Familienbesitz. Die Weinberge liegen auf 250 bis 850 Höhenmetern auf unterschiedlichem Terrain und in diversen Klimazonen. Alleinstellungsmerkmal von J. Hofstätter ist das gelebte Lagenweinprinzip: Das Weingut war das erste in ganz Südtirol, das sich der Bereitung von Lagenweinen gewidmet hat. Diese werden mit dem Zusatz „Vigna“ ausgezeichnet, einer Ursprungsbezeichnung die mit dem französischen „Cru“ vergleichbar ist. Ganze sieben Weine tragen diesen Prestige-Zusatz, wobei die Einzellagen Kolbenhof, Rechenthaler Schlossleiten bei Tramin sowie Barthenau und Yngram bei Mazon respektive zu den besten Gewürztraminer- und Blauburgunderlagen des Landes zählen.
Bewertungen
Kunden haben sich ebenfalls angesehen