Cuvee Weiss "Malea Weinspiel" 2018

Weingut Himmelreich

Cuvee Weiss "Malea Weinspiel" 2018 - Weingut Himmelreich
Artikel Nr. 127046
Beschreibung

Scheinbar mühelos vereint das Weingut Himmelreich Trinkfreude und Eleganz in seiner weißen Cuvée „Malea Weinspiel“. Der Verschnitt aus Gewürztraminer, Müller Thurgau und Grauburgunder schillert in gelbgrünem Glanz. Ein charaktervolles Bukett aus Zitrusfrüchten, Bananen und Birnen schmeichelt der Nase. Die schön eingebundende Säure und die vordergründige Mineralität verbinden sich zu einem reizvollen Geschmackseindruck, der Lust auf ein zweites Glas macht. Der „Malea Weinspiel“ begleitet hervorragend gegrillten Fisch und Meeresfrüchte, passt aber auch ausgezeichnet zu leichten Vorspeisen oder als Aperitif.



Schon gewusst:

Mit einer Jahresgesamtproduktion von lediglich rund 20.000 Flaschen handelt es sich beim Weingut Himmelreich um Kleinproduzenten in Reinkultur. Am Sonnenberg im Vinschgau baut Markus Fliri auf lediglich 2 Hektar Rebfläche charakterstarke und waschechte Südtiroler Weine an.

Zutaten
Enthält Sulfite

Ursprungsland: Italien
Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Weissburgunder "Gran Riserva V Years" 2012 Weissburgunder "Gran Riserva V Years" 2012 Weissburgunder "Gran Riserva... Kellerei Meran Meran
Der Weissburgunder „Tyrol“ der Kellerei Meran hat eine funkelnde strohgelbe Farbe. Das Bukett erinnert an Äpfel und Birnen mit einem Hauch von Honig und frischen Nüssen. Am Gaumen präsentiert sich der Wein saftig und frischer Säure und...
0.75 l
€ 58,50 € 63,25
1
-
+
Riesling 2018 Riesling 2018 Riesling 2018 Weingut Unterortl Unterortl
Der Riesling der Kellerei Unterortl Castel Juval zeigt sich als mineralisch fruchtiger Weißwein mit einer kennzeichnend saftigen Frische, Qualitätsmerkmal der Weine aus dem Vinschgau. Das sortenreine Traubengut wird streng von Hand...
0.75 l
€ 24,10
1
-
+
Cuvée Weiss "Weisses Handwerk" 2017 Cuvée Weiss "Weisses Handwerk" 2017 Cuvée Weiss "Weisses... Kiemberger - Kofler Norbert Kiemberger - Kofler Norbert
Mittelgelbe Farbe, würzige rauchige Aromen paaren sich mit exotischen nach Grapefruit und Mango, im Geschmack harmonisch und körperreich.
0.75 l
€ 28,10
1
-
+
Inhalt: 0.75 l (€ 22,80 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

€ 17,10

Voraussichtliche Lieferzeit: 9-11 Werktage

Gebiet

Vinschgau

Rebsorte

Mitterberg Weiss

Alkoholgehalt

13.00%

Passt zu

Aperitif, Fisch, leichte Vorspeisen

Beschreibung

Scheinbar mühelos vereint das Weingut Himmelreich Trinkfreude und Eleganz in seiner weißen Cuvée „Malea Weinspiel“. Der Verschnitt aus Gewürztraminer, Müller Thurgau und Grauburgunder schillert in gelbgrünem Glanz. Ein charaktervolles Bukett aus Zitrusfrüchten, Bananen und Birnen schmeichelt der Nase. Die schön eingebundende Säure und die vordergründige Mineralität verbinden sich zu einem reizvollen Geschmackseindruck, der Lust auf ein zweites Glas macht. Der „Malea Weinspiel“ begleitet hervorragend gegrillten Fisch und Meeresfrüchte, passt aber auch ausgezeichnet zu leichten Vorspeisen oder als Aperitif.



Schon gewusst:

Mit einer Jahresgesamtproduktion von lediglich rund 20.000 Flaschen handelt es sich beim Weingut Himmelreich um Kleinproduzenten in Reinkultur. Am Sonnenberg im Vinschgau baut Markus Fliri auf lediglich 2 Hektar Rebfläche charakterstarke und waschechte Südtiroler Weine an.

Enthält Sulfite

Ursprungsland: Italien
Details zum Produzenten

Eine kleine Oase in einer der sonnigsten Lagen Südtirols, dem Vinschger Sonnenberg, umringt von Obstbäumen und Weinreben: An diesem idyllischen Fleckchen findet sich der Himmelreichhof samt Hofschank, Ferienwohnung und natürlich Weinberg. Die geschichtlichen Wurzeln des Himmelreichhofs liegen weit zurück, bereits vor über 400 Jahren wurde der Hof urkundlich genannt und schon damals wurde Weinbau betrieben; eine Tradition, die heute noch fortbesteht. Bei Tschars bestellt Markus Fliri mit Familie etwa 2 Hektar Obstwiesen und 2 Hektar Rebfläche. Die auf ca. 650 m ü. M. angebauten Trauben genießen rund 250 Sonnentage pro Jahr und entwickeln so besonders interessante Geschmacksfacetten. An seine Weine stellt Markus Fliri drei Grundanforderungen: Charakterstark, unverfälscht und von unverkennbarer Südtiroler Prägung müssen sie sein. Dank der sehr limitierten Jahresgesamtproduktion von rund  20.000 Flaschen, kann auch festgestellt werden, dass jede einzelne davon genau diesen Kriterien entspricht. 

Bewertungen
Kunden haben sich ebenfalls angesehen