Weißburgunder "Limes" 2018

Weingut Niedrist

Weißburgunder "Limes" 2018 - Weingut Niedrist
Artikel Nr. 130067
Prämierungen
TextbausteinWert
Beschreibung

Hochhinaus will der Weißburgunder „Limes“ vom Weingut Niedrist, bis an die Grenzen des Möglichen! Auf 600 m ü. M. gedeiht das Traubengut, dessen Wein ein ganzes Jahr im Eichenfass reift. Im intensiven Strohgelb wirbeln Aromen von gelbem Apfel und Kräutern, unterlegt von eleganter Mineralität. Am Gaumen punktet der „Limes“ mit einnehmender Fülle und schön eingebundene Säure - ein gewinnendes Zusammenspiel, das lange anhält. Die ausgezeichnete Balance zwischen komplexer Rundheit und eleganter Finesse macht den Weißburgunder „Limes“ zum idealen Partner für Fisch und Meeresfrüchte, egal ob als Haupt- oder Vorspeise. 



Schon gewusst:

Die Höhenlage und die ausgiebige Reifezeit im Holzfass erklären, wieso der „Limes“ als Grenzgänger gelten darf. Hinter der einzigartigen Lage steckt der Gedanke des Terroirweins, also dass ein Wein Ausdruck einer ganz bestimmten Lage und deren klimatischen wie geologischen Bedingungen ist. Ignaz Niedrist sieht darin eine konsequente Fortsetzung seines unermüdlichen Qualitätsstrebens. 

Zutaten
Enthält Sulfite

Ursprungsland: Italien
Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Weissburgunder "Gran Riserva V Years" 2012 Weissburgunder "Gran Riserva V Years" 2012 Weissburgunder "Gran Riserva... Kellerei Meran Meran
Der Weissburgunder „Tyrol“ der Kellerei Meran hat eine funkelnde strohgelbe Farbe. Das Bukett erinnert an Äpfel und Birnen mit einem Hauch von Honig und frischen Nüssen. Am Gaumen präsentiert sich der Wein saftig und frischer Säure und...
0.75 l
€ 58,50 € 63,25
1
-
+
Riesling 2018 Riesling 2018 Riesling 2018 Weingut Unterortl Unterortl
Der Riesling der Kellerei Unterortl Castel Juval zeigt sich als mineralisch fruchtiger Weißwein mit einer kennzeichnend saftigen Frische, Qualitätsmerkmal der Weine aus dem Vinschgau. Das sortenreine Traubengut wird streng von Hand...
0.75 l
€ 24,10
1
-
+
Cuvée Weiss "Weisses Handwerk" 2017 Cuvée Weiss "Weisses Handwerk" 2017 Cuvée Weiss "Weisses... Kiemberger - Kofler Norbert Kiemberger - Kofler Norbert
Mittelgelbe Farbe, würzige rauchige Aromen paaren sich mit exotischen nach Grapefruit und Mango, im Geschmack harmonisch und körperreich.
0.75 l
€ 28,10
1
-
+
Inhalt: 0.75 l (€ 34,93 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

€ 26,20

Voraussichtliche Lieferzeit: 3-5 Werktage

Gebiet

Überetsch

Rebsorte

Weissburgunder

Alkoholgehalt

14.00%

Prämierungen
TextbausteinWert
Beschreibung

Hochhinaus will der Weißburgunder „Limes“ vom Weingut Niedrist, bis an die Grenzen des Möglichen! Auf 600 m ü. M. gedeiht das Traubengut, dessen Wein ein ganzes Jahr im Eichenfass reift. Im intensiven Strohgelb wirbeln Aromen von gelbem Apfel und Kräutern, unterlegt von eleganter Mineralität. Am Gaumen punktet der „Limes“ mit einnehmender Fülle und schön eingebundene Säure - ein gewinnendes Zusammenspiel, das lange anhält. Die ausgezeichnete Balance zwischen komplexer Rundheit und eleganter Finesse macht den Weißburgunder „Limes“ zum idealen Partner für Fisch und Meeresfrüchte, egal ob als Haupt- oder Vorspeise. 



Schon gewusst:

Die Höhenlage und die ausgiebige Reifezeit im Holzfass erklären, wieso der „Limes“ als Grenzgänger gelten darf. Hinter der einzigartigen Lage steckt der Gedanke des Terroirweins, also dass ein Wein Ausdruck einer ganz bestimmten Lage und deren klimatischen wie geologischen Bedingungen ist. Ignaz Niedrist sieht darin eine konsequente Fortsetzung seines unermüdlichen Qualitätsstrebens. 

Enthält Sulfite

Ursprungsland: Italien
Details zum Produzenten
Ein bäuerlicher Familienbetrieb hat seine eigenen Zyklen. Dankbar führt die Familie Niedrist fort, was sie schon Generationen auf den Weg gebracht haben und halten dabei aber noch Gestaltungsfreiraum offen für die, die ihnen nachfolgen. Eine aufmerksame, sensible Wirtschaftsweise ist gleichermaßen Voraussetzung und Verpflichtung für lebendige Böden und Weine mit starkem Charakter. Handwerklich abgestimmte Rebarbeit und Bodenbearbeitung, niedere Erträge und erstklassige Lagen sind die Eckpfeiler in ihrem Qualitätsstreben. Dazu gehört auch die aufwändige Eigenkompostierung von Rindermist als einziger Düngerquelle am Hof. Von weitreichender Bedeutung ist die Abstimmung von Sorte und Lage. Sie versuchen ihr Gespür für die Natur, verbunden mit dem Wissen ihrer Vorfahren und neuen Erkenntnissen in Übereinstimmung zu bringen. Eine zentrale Rolle spielt auch ihr Bemühen, qualitativ hochwertige alte Rebstöcke auszuwählen und zu vermehren. Wo die biologische Vielfalt im Weinberg hoch ist, danken es die Weine mit Vielschichtigkeit, Harmonie und Charakter.
Bewertungen
Kunden haben sich ebenfalls angesehen