Speckknödel mit Blattsalat

Zutaten:

80 g Speck, in feine Würfel geschnitten
1/2 Zwiebel (40 g)
150 g schnittfestes Weißbrot
20 g Butter (1 EL)
40 g Mehl (2 EL)
100 ml Milch oder Wasser
2 Eier
1 EL Petersilie oder Schnittlauch, fein geschnitten
160 g Blattsalate wie Brasilianer, Maikönig, Vogelesalat, Eichblatt, Lollo verde, Frissèe usw.
1 rote Zwiebel
4 EL Öl
2 EL Weißweinessig
1 EL Schnittlauch, fein geschnitten
Pfeffer aus der Mühle
Salz 

Zubereitung:

Knödel: Das Weißbrot in kleine Würfel schneiden. Die würfelig geschnittene Zwiebel in der Butter dünsten, über das Brot geben und vermischen. Das Mehl und den Speck untermengen. Die Eier, die Milch, die Petersilie und das Salz verrühren, über das Brot geben und alles gut vermengen. Die Masse etwa 15 Minuten ziehen lassen, 8 Knödel formen und im Salzwasser halb zugedeckt etwa 15 Minuten sieden.

Salat: Inzwischen die Blattsalate putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Die rote Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Den Salat mit dem Salz, dem Weißweinessig, dem Öl und dem Schnittlauch anmachen, auf flache Teller geben und mit den gekochten Knödeln servieren.