Weißburgunder "Berg" 2018

Kellerei Schreckbichl

Weißburgunder "Berg" 2018 - Kellerei Schreckbichl
Artikel Nr. 127487
Prämierungen
Prämierungen
TextbausteinWert
Beschreibung

Die Kellerei Schreckbichl verleiht dem Weißburgundererbe Südtirols mit ihrem „Berg“ eine zeitgemäße und zugleich traditionsbewusste Interpretation. Der Ausdruck einer Lage und ihrer Historie. Zehn Monate lang reift der Weißburgunder im kleinen und großen Holzfass. Im leuchtenden Hellgelb tanzen grünliche Reflexe und an die Nase gelangt ein vielschichtiger Duft aus Apfel, Birne und Vanille. Im Geschmack wandelt sich die Frucht zu hervorragend eingebundener Säure und die Vanille zu eleganten Holznoten, die gemeinsam mit der salzigen Mineralität einen zugleich runden und animierenden Abgang versprechen. Der Weißburgunder „Berg“ ist ein kulinarisches Multitalent, das Pasta wie Risotto, Fisch wie Geflügel stilsicher verfeinert.



Schon gewusst:

Die Fraktion Berg bei Eppan gilt als eine der besten und ältesten Weißburgunderlagen des Landes. Auf 450-500 m ü. M. gedeiht der Pinot Blanc hier auf Böden aus Moränenschutt und Kalkablagerungen in sonnenverwöhnter Ostlage mit kühlenden Fallwinden am Abend. Ein Traumterroir für Weißburgunder!

Zutaten
Enthält Sulfite

Ursprungsland: Italien
Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Weissburgunder "Gran Riserva V Years" 2012 Weissburgunder "Gran Riserva V Years" 2012 Weissburgunder "Gran Riserva... Kellerei Meran Meran
Der Weissburgunder „Tyrol“ der Kellerei Meran hat eine funkelnde strohgelbe Farbe. Das Bukett erinnert an Äpfel und Birnen mit einem Hauch von Honig und frischen Nüssen. Am Gaumen präsentiert sich der Wein saftig und frischer Säure und...
0.75 l
€ 58,50 € 63,25
1
-
+
Riesling 2018 Riesling 2018 Riesling 2018 Weingut Unterortl Unterortl
Der Riesling der Kellerei Unterortl Castel Juval zeigt sich als mineralisch fruchtiger Weißwein mit einer kennzeichnend saftigen Frische, Qualitätsmerkmal der Weine aus dem Vinschgau. Das sortenreine Traubengut wird streng von Hand...
0.75 l
€ 24,10
1
-
+
Cuvée Weiss "Weisses Handwerk" 2017 Cuvée Weiss "Weisses Handwerk" 2017 Cuvée Weiss "Weisses... Kiemberger - Kofler Norbert Kiemberger - Kofler Norbert
Mittelgelbe Farbe, würzige rauchige Aromen paaren sich mit exotischen nach Grapefruit und Mango, im Geschmack harmonisch und körperreich.
0.75 l
€ 28,10
1
-
+
Inhalt: 0.75 l (€ 21,20 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

€ 15,90 € 16,70 (4,79 % gespart)

Voraussichtliche Lieferzeit: 3-5 Werktage

Gebiet

Unterland

Rebsorte

Weissburgunder

Alkoholgehalt

13.50%

Passt zu

Fisch, leichte Vorspeisen, Pastagerichte, Risotto, weißes Fleisch

Prämierungen
Prämierungen
TextbausteinWert
Beschreibung

Die Kellerei Schreckbichl verleiht dem Weißburgundererbe Südtirols mit ihrem „Berg“ eine zeitgemäße und zugleich traditionsbewusste Interpretation. Der Ausdruck einer Lage und ihrer Historie. Zehn Monate lang reift der Weißburgunder im kleinen und großen Holzfass. Im leuchtenden Hellgelb tanzen grünliche Reflexe und an die Nase gelangt ein vielschichtiger Duft aus Apfel, Birne und Vanille. Im Geschmack wandelt sich die Frucht zu hervorragend eingebundener Säure und die Vanille zu eleganten Holznoten, die gemeinsam mit der salzigen Mineralität einen zugleich runden und animierenden Abgang versprechen. Der Weißburgunder „Berg“ ist ein kulinarisches Multitalent, das Pasta wie Risotto, Fisch wie Geflügel stilsicher verfeinert.



Schon gewusst:

Die Fraktion Berg bei Eppan gilt als eine der besten und ältesten Weißburgunderlagen des Landes. Auf 450-500 m ü. M. gedeiht der Pinot Blanc hier auf Böden aus Moränenschutt und Kalkablagerungen in sonnenverwöhnter Ostlage mit kühlenden Fallwinden am Abend. Ein Traumterroir für Weißburgunder!

Enthält Sulfite

Ursprungsland: Italien
Details zum Produzenten
Die Rebellen und Pioniere der Kellerei Schreckbichl führen die Qualität in ihrem Wappen. Das junge Konglomerat von rund 300 Weinbauerfamilien blickt auf wenig mehr als 50 Jahren Geschichte zurück und kann dennoch behaupten, die Südtiroler Weinkultur maßgeblich geprägt zu haben. Auf dem hinter der Kellerei gelegenen Weinberg Lafóa fasste in den 1980er Jahren nämlich die sogenannte Südtiroler Qualitätsoffensive Fuß. Luis Raifer hisste eben hier das Banner der neuen Qualitätsstandards für Südtiroler Weine, unter dem er die Kellerei zu ihrem heutigen Erfolg führte. In vier verschiedenen Weinlinien ist die Arbeit des Vorreiters wiederzuerkennen: Die Classic Reihe widmet sich reinsortigen Weinen großer Typizität; für die Selektionen-Reihe werden nur ausgewählte Rebberge mit niedrigen Erträgen verwendet, aus denen Weine von besonderer Reife gewonnen werden; die Lafòa-Reihe besteht aus einer kleinen Auswahl exquisiter Rot- und Weißweine mit großem Alterungspotential und zuletzt die LR-Reihe, die Künstlerweine der Kellerei Schreckbichl, in denen jährlich Philosophie und Handwerkskunst zu einzigartigen Weinkreationen zusammengeführt werden.
Bewertungen
Kunden haben sich ebenfalls angesehen