Tirtlan mit Erdäpfelfülle

Von: Pur Südtirol

Zubereitungszeit: 01:00

Zutaten:
  • 300 g Roggenmehl
  • 150 g Weizenmehl
  • 50 g Butter
  • Salz
  • ca. ¼ l Wasser-Milchgemisch
  • Fülle:
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 g Topfen
  • 200 g gekochte Kartoffeln
  • Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Schnittlauchröllchen
  • etwas Milch
  • Erdnussöl zum Backen

Zubereitung (für 16 Tirtlan)
1. Für die Fülle Zwiebel und Knoblauch schälen, klein würfelig schneiden und in Öl andünsten. Topfen, zerdrückte Kartoffeln, Gewürze, Schnittlauch und etwas Milch gut vermengen.
2. Für den Teig Mehle mischen und mit zerlassener Butter, Salz und lauwarmes Wasser-Milch-Gemisch zu einem glatten Teig kneten. Teig ca. 30 Minuten rasten lassen.
3. Anschließend den Teig dünn zu ca. 15 cm runden Blättern austreiben, mit Fülle belegen, zweites Teigblatt darüber legen, Ränder gut andrücken und abradeln. Im heißen hochwertigem Samenöl herausbacken.

Quelle: Karin Longariva

 Zurück zur Liste 

 
Passende Produkte